Newsdetail

Grossrat hält an der Realisierung des Bildungscampus Burgdorf fest

Kredit von 19.6 Millionen Franken

Symbolbild pixabay.com

Grossrat beschliesst Projektierungskredit in der Wintersession 2019

Gesamte Investitionskosten für den Bildungscampus Burgdorf (Schätzung): 196 Millionen Franken

Davon 140 Millionen für die Technische Fachschule

20 Millionen Franken das Gymnasium,

36 Millionen Franken den Bau einer Doppelturnhalle, einer Aula und einer Mensa.

Über die Ausführungskredite wird der Grosse Rat später entscheiden.

(Quelle: Baublatt)

 

Beschluss: Annahme (133 Ja (auch die EDU), 10 Nein, 4 Enthaltungen)
Folgenden 2 Auflagen stimmt der Rat (auch die EDU) zu
:


- Im Rahmen der Projektierung müssen erzielbare Einsparmöglichkeiten bzw. die erzielten Einsparungen detailliert ausgewiesen und begründet werden.
- Das Projekt ist nach Möglichkeit mit Schweizer Holz zu realisieren.

Bildungscampus Burgdorf darf nicht gestrichen werden!

Motion

Eingereicht durch:

Berger Stefan, SP, Burgdorf

Sommer Peter, FDP, Wynigen

Aebi Markus, SVP, Hellsau

Lanz Raphael, SVP, Thun

 

Der Regierungsrat wird wie folgt beauftragt:

1. Am Bildungscampus Burgdorf ist in seiner Form festzuhalten.

2. Die bauliche Umsetzungdes Bildungscampus Burgdorf hat nach Wegzug der verbleibenden BFH-Departemente in den neuen BFH-Campus Biel unverzüglich zu erfolgen.

 

in einer Reihe mit 2 weiteren Vorstössen -> wiederspiegelt das breit abgestütze Engagement für den Standort Burgdorf

Am Zeitplan der Standortkonzentration der Berner Fachhochschule festhalten

Motion vonden Grossräten

Luginbühl-Bachmann (Krattigen,BDP) (Sprecher/in)

Rappa (Burgdorf, BDP)

Kohli (Bern, BDP)

 

Die drei Projekte der BFH in Biel/Bienne, Bern und Burgdorf sollen in der vorgesehenen Zeit realisiert werden.

Versprechen halten - Bildungscampus Burgdorf zeitgerecht realisieren

Motion von den Grossrätinnen / Grossräten

Haas (Bern, FDP) (Sprecher/in)

Saxer (Gümligen, FDP)

Schmidhauser (Interlaken, FDP)

 

Der Regierungsrat wird beauftragt, den Bildungscampus Burgdorf −unabhängig vom Beschluss des Grossen Rates zum Ge-setz über den Fonds zur Finanzierung von strategischen Investitionsvorhaben (FFsIG) −zeitgerecht zu realisieren.

 

Der Regierungsrat beantragt für alle Punkte Annahme als Postulat.

 

Schlussendlich werden die beiden letzteren Motionen zurückgezogen und die Motion Berger Stefan als Postulat angenommen.

 

(Quelle: Staatskanzlei des Kantons Bern)